Exportpreis Bayern 2015: Optima ist Sieger im Bereich Handel

exportpreis bayern 2015München, 19. November 2015

Der Exportpreis Bayern wurde in diesem Jahr bereits zum neunten Mal vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gemeinsam mit dem Bayerischen Industrie- und Handelskammertag und der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern verliehen. Bewerben konnten sich Unternehmen mit Sitz in Bayern und einer Mitarbeiterzahl von bis zu 50 Vollzeitbeschäftigten. In diesem Jahr haben rund 70 Unternehmen teilgenommen.

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat am 19.11.2015 auf dem Exporttag Bayern den Exportpreis Bayern 2015 an vier Unternehmen verliehen. Ausgezeichnet wurden Betriebe in den Kategorien Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung.

Der Sieger im Jahr 2015 im Bereich Handel ist die Optima Pharmazeutische GmbH aus Wang bei Moosburg in Oberbayern.

Das inhabergeführte Familienunternehmen vertreibt in über 26 Länder ein Augenspray für die Behandlung des trockenen Auges, welches auf das geschlossene Auge gesprüht wird. Darüber hinaus noch weitere Medizinprodukte im Hals-Nasen-Ohren-Bereich.

Das Unternehmen hat sich zur Einhaltung des „UN Global Compact“ verpflichtet. Damit unterliegt die gesamte Wertschöpfungskette international festgelegten sozialen und ökologischen Standards. Außerdem ist die Firma Optima als klimaneutral zertifiziert.

Weitere Informationen auf www.exportpreis-bayern.de.

header film off